Logo Akademie

Studienleitung

Dr. Kathrin S. Kürzinger
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-56
Mobil: +49 (0)151 566 525 73
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger
Twitter: @KSKuerzinger
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Instagram

Hier finden Sie den Instagram-Account von
Dr. Kathrin S. Kürzinger.

> Instagram

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Arbeit und Wirtschaft.

> weitere Informationen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zu den Themen „Arbeit“ oder „Wirtschaft“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Stapel Zeitungen - © NejauPhoto

Frankfurter Rundschau, 15. Oktober 2019

"Der Wirtschaftsnobelpreis und die Gewinner"

Mit der Verleihung des sogenannten Wirtschaftsnobelpreises 2019 an eine Armutsforscherin und zwei -forscher beschäftigt sich Stephan Kaufmann in der „Frankfurter Rundschau“. Der Autor für Wirtschaftsfragen sieht in der Vergabe ein politisches Statement, nachdem man lange Jahre davon ausgegangen sei, das sich Armut durch Wirtschaftswachstum und marktwirtschaftliche Reformen von selbst erledige.

Der in Indien geborene Abhijit Banerjee, der US-Amerikaner Michael Kremer und die Französin Esther Duflo haben sich Einzelproblemen der Armut zugewandt und dann mit einem experimentellen Ansatz Lösungen aufgezeigt, mit denen das Problem gelindert werden kann. Kaufmann nennt ein Beispiel aus dem Schulbereich in Kenia und der Gesundheitsvorsorge in Indien, um diesen Ansatz zu verdeutlichen. Ebenso hätten sich die Forscherin und die Forscher der Frage gestellt, ob Mikrokredite die Situation der Armen verbessern.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

16.10.2019



© 2019, „Kirche-Arbeit-Wirtschaft“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung