Logo Akademie

Studienleitung

Dr. Kathrin S. Kürzinger
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-56
Mobil: +49 (0)151 566 525 73
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger
Twitter: @KSKuerzinger
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Instagram

Hier finden Sie den Instagram-Account von
Dr. Kathrin S. Kürzinger.

> Instagram

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Arbeit und Wirtschaft.

> weitere Informationen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zu den Themen „Arbeit“ oder „Wirtschaft“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Arbeit und Wirtschaft

Themenfeld Wirtschaft

Themenfeld Wirtschaft in der Akademie: Chancen zum Dialog zwischen ökonomischen Praktiker*innen, Wissenschaftler*innen, Politiker*innen und Konsument*innen

Dabei geht es zum Beispiel um …

  • die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft und Herausforderungen der Wirtschaft- und Sozialpolitik u.a. durch Paradigmenwechsel wie derzeit die Veränderungen zur „Industrie 4.0“
  • die Suche nach optimalen nationalen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches und sozial ausgewogenes Wirtschaften im europäischen Kontext und unter den Bedingungen der Globalisierung
  • Fragen einer individuellen Wirtschaftsethik (Moral Leadership) und um ethische Leitlinien der Betriebskultur, die sich unter die Begriffe der Corporate Governance bzw. Corporate Integrity fassen lassen, sowie um Fragen nach der Corporate Social Responsibility, der gesellschaftlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen
  • die Einhaltung von gesetzlichen Leitlinien und freiwilligen Kodizes in Unternehmen, die unter dem Begriff der Compliance zusammengefasst werden. Zu diesem Spektrum gehören Aspekte wie Marktversagen, Wirtschaftskriminalität und Korruption ebenso wie präventive Strategien in Unternehmen, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik
  • die (selbst-)kritische Reflexion kirchlicher Wirtschafts- und Ökonomie-Kritik und die Förderung des Dialogs von Verantwortungsträgern in Kirche, Unternehmen und Gewerkschaften
  • die Verantwortung von Verbraucherinnen und Verbrauchern, ökofaire Beschaffungsstrategien
  • die Perspektiven nachhaltiger ökonomischer Entwicklungen im Austausch zwischen Theologie, Ökonomie und Sozialwissenschaften

Wie funktioniert eigentlich „Smart Farming“?

Am 5. November laden wir zusammen mit dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt zu einer Veranstaltung nach Weeze ein, die sich mit Digitalisierung in der Landwirtschaft beschäftigt. Referent ist der niederländische Landwirt Jacob van den Borne, der häufig als „Präzisionslandwirt“ bezeichnet wird.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2019, „Kirche-Arbeit-Wirtschaft“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung