Logo Akademie

Studienleitung

Dr. Kathrin S. Kürzinger
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-56
Mobil: +49 (0)151 566 525 73
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger
Twitter: @KSKuerzinger
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Instagram

Hier finden Sie den Instagram-Account von
Dr. Kathrin S. Kürzinger.

> Instagram

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Arbeit und Wirtschaft.

> weitere Informationen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zu den Themen „Arbeit“ oder „Wirtschaft“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Dr. Kathrin S. Kürzinger

Publikationen

Kathrin S. Kürzinger: Bibliographisches Verzeichnis der Buchveröffentlichungen, Aufsätze und Rezensionen. Stand: Februar 2019

Monographie

„Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat.“ Wertebildung und Werteentwicklung aus Sicht von Jugendlichen, V&R Unipress, Göttingen, 2014, (Wertebildung interdisziplinär ; 3).

Herausgeberschaft

Religion unterrichten in Vielfalt. Konfessionell - religiös - weltanschaulich. Ein Handbuch für Lehrkräfte, gemeinsam herausgegeben mit Saskia Eisenhardt, Elisabeth Naurath und Uta Pohl-Patalong, Göttingen, 2018.

Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierungen, gemeinsam herausgegeben mit Tanja Gojny und Susanne Schwarz, Stuttgart: Kohlhammer, 2016 (Religionspädagogik innovativ ; 18).

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

Open Educational Resources aus dem religionspädagogischen Kontext – Analyse anhand des Augsburger Analyse- und Evaluationsrasters für Bildungsmedien, gemeinsam mit Anja Graf, in: Matthes, Eva; Heiland, Thomas; von Proff, Alexandra: Open Educational Resources im Lichte des Augsburger Analyse- und Evaluationsrasters (AAER), vorauss. 2019.

Bodenbilder als faszinierende und zentrierende Mitte. Zum Aufforderungscharakter von Legematerial, in: Büttner, Gerhard; Mendl, Hans; Reis, Oliver; Roose, Hanna: Dinge im Unterricht. Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik 10, Babenhausen, 2019.

Einleitung, gemeinsam mit Saskia Eisenhardt, Elisabeth Naurath und Uta Pohl-Patalong, in: Religion unterrichten in Vielfalt. Konfessionell – religiös weltanschaulich. Ein Handbuch für Lehrkräfte, gemeinsam herausgegeben mit Saskia Eisenhardt, Elisabeth Naurath und Uta Pohl-Patalong, Göttingen, S. 9-15.

Religionsunterricht oder Religionskunde? Zum Charakter religiöser Bildung, in: Religion unterrichten in Vielfalt. Konfessionell - religiös - weltanschaulich. Ein Handbuch für Lehrkräfte, gemeinsam herausgegeben mit Saskia Eisenhardt, Elisabeth Naurath und Uta Pohl-Patalong, Göttingen, S. 37-44.

„kompetent kooperieren“ – Förderung religionssensibler Dialog- und Kooperationskompetenz an der Universität Augsburg, in: Religion unterrichten in Vielfalt. Konfessionell - religiös - weltanschaulich. Ein Handbuch für Lehrkräfte, gemeinsam herausgegeben mit Saskia Eisenhardt, Elisabeth Naurath und Uta Pohl- Patalong, Göttingen, S. 325-329.

Ich und mein Selfie – a (n)ever changing story, gemeinsam mit Simone Birkel, in: Theologie-Blog feinschwarz.net, 2018. https://www.feinschwarz.net/ich-und-mein-selfie-never-changing-story/

So bin ich – bin ich so? Identitätsarbeit mit Selfies, in: KatBl, Themenheft zu „Digital Natives“ 3 (2018), S. 184-188.

Lernziele und Kompetenzen in aktuellen Konzepten zur Studieneingangsphase in Evangelischer und Katholischer Theologie vor dem Hintergrund des Constructive Alignments. Vergleichende Analyse und curriculare Perspektiven, gemeinsam mit Barbara Zimmermann, in: Reis, Oliver; Brieden, Norbert: Glaubensreflexion - Berufsorientierung - theologische Habitusbildung. Der Einstieg ins Theologiestudi- um als hochschuldidaktische Herausforderung (Theologie und Hochschuldidaktik ; 8), Münster, S. 73-110.

Förderung interreligiöser Dialog- und Kooperationskompetenz in der Hochschuldidaktik. Evaluation eines kooperativen Seminarkonzepts, gemeinsam mit Sibylle Schneider, in: ZPT 70 H. 1 (2018), S. 37-48.

Religionssensible Dialog- und Kooperationskompetenz. Ein hochschuldidaktisches Seminarkonzept, in: Büttner, Gerhard; Mendl, Hans; Reis, Oliver; Roose, Hanna: Religiöse Pluralität. Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik 8, Babenhausen, 2017, S. 174-186.

Einleitung, gemeinsam mit Tanja Gojny und Susanne Schwarz, in: Gojny, Tanja; Kürzinger, Kathrin S.; Schwarz, Susanne (Hrsg.): Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierungen, Stuttgart: Kohlhammer, 2016 (Religionspädagogik innovativ ; 18), S. 7-12.

„bei glücklichen Selfies hast deine ruhe“ Selfies als Gradmesser des Glücks der aktuellen Jugendgeneration? Eine empirische Analyse; unter Mitarbeit von Sarah Schickell, in: Gojny, Tanja; Kürzinger, Kathrin S.; Schwarz, Susanne (Hrsg.): Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierungen, Stuttgart: Kohlhammer, 2016 (Religionspädagogik innovativ ; Bd. 18), 103-114.

„So bin ich – bin ich so?“. Identität und Spiegelungen des Selbst in Selfies und Selbstporträts, in: Gojny, Tanja; Kürzinger, Kathrin S.; Schwarz, Susanne (Hrsg.): Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierungen, Stuttgart: Kohlhammer, 2016 (Religionspädagogik innovativ ; Bd. 18), 117-136.

Schlussreflexion, gemeinsam mit Tanja Gojny und Susanne Schwarz, in: Gojny, Tanja; Kürzinger, Kathrin S.; Schwarz, Susanne (Hrsg.): Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierungen, Stuttgart: Kohlhammer, 2016 (Religionspädagogik innovativ ; 18), S. 213-215.

Wertebildung durch Beziehungsarbeit. Warum Beziehungen bzw. Bindungen für die Wertebildung wesentlich sind, in: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 14 (2015), H.2, S. 203–218. https://www.theo-web.de/zeitschrift/ausgabe-2015-02/19.pdf

Relevanz religiöser Denkfiguren für ethisches Urteilen und Handeln Jugendlicher, in: Englert, Rudolf; Kohler-Spiegel, Helga; Naurath, Elisabeth; Schröder, Bernd; Schweitzer, Friedrich (Hrsg.), Ethisches Lernen. Jahrbuch der Religionspädagogik (2015) Bd.31, S.64–75.

Positionieren, Vergleichen, Kooperieren, Harmonieren oder Abgrenzen? Was Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht von der Komparativen Theologie lernen kann und umgekehrt, gemeinsam mit Elisabeth Naurath, in: Burrichter, Rita; Langenhorst, Georg; von Stosch, Klaus (Hrsg.): Komparative Theologie: Herausforderung für die Religionspädagogik. Perspektiven zukünftigen interreligiösen Lernens. Paderborn, 2015 (Beiträge zur Komparativen Theologie ; 20), S. 159-172.

Rezensionen

Konstantin Lindner, Wertebildung im Religionsunterricht. Grundlagen, Herausforderungen und Perspektiven, in: RpB 79 (2018), S. 127-129.

Ulrike Graf/ Susanne Klinger/ Reinhold Mokrosch/ Arnim Regenbogen und Sonja Angelika Strube, Werte leben lernen. Gerechtigkeit - Friede - Glück, in: ZPT 70 H. 2 (2018).

Grümme, Bernhard und Thomas Schlag (Hrsg.), Gerechter Religionsunterricht. Religionspädagogische, pädagogische und sozialethische Orientierungen, in: RpB 77 (2017), S. 131-132.

Porzelt, Burkhard und Schimmel, Alexander (Hrsg.), Strukturbegriffe der Religionspädagogik, in: RpB 74 (2016), 130-131.

Unterrichtsmaterial

Ich und mein Selfie – a (n)ever changing story, gemeinsam mit Simone Birkel, in: Rüster, Johannes; Palkowitsch-Kühl, Jens: Mit und über Medien lehren: Religionsunterricht und Digitalisierung, Gymnasialpädagogische Materialstelle, 2019.

Das Bild meiner selbst. Selbstinszenierung und Identitätsfindung, in: Entwurf 2 (2018) „Auf der Suche nach Sinn“.

Themenheft „Selfies. Ausgangspunkt anthropologischer und ethischer Lernprozesse“, Religion betrifft uns 5 (2017), gemeinsam Tanja Gojny und Susanne Schwarz, hrsg. von Ulrike Witten.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Kathrin S. Kürzinger / 08.02.2019



© 2020, „Kirche-Arbeit-Wirtschaft“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung